ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) dienen der klaren Regelung der Vertragsbeziehungen zwischen der MAKEUP-PARTNER GMBH (nachfolgend „MP“) und ihren Kunden bzw. Geschäftspartnern (nachfolgend „Kunde“). Vorbehalten bleiben einzelvertragliche Bestimmungen, die allenfalls widersprechenden Regelungen in diesen AGB vorgehen.

1.Geltungsbereich

Für sämtliche vertraglichen Beziehungen zwischen MP und dem Kunden gelten vorbehältlich anderweitiger schriftlicher Vereinbarungen die vorliegenden AGB.

 

2. Auftragserteilung

Ein Auftrag gilt als verbindlich, wenn der Kunde eine Auftragserteilung /Buchung vergibt und diese von MP brieflich/per Mail oder mündlich rückbestätigt wird.

 

3. Preise

Es gelten die Preise gemäss Preisliste oder Offerte bzw. nach Vereinbarung. Rechnungen werden mit MwSt. ausgewiesen. Wenn nicht anders vereinbart, wird bei Arbeitszeiten vor 5 Uhr und nach 22 Uhr ein Zuschlag von 50% vom jeweiligen Stundensatz in Rechnung gestellt.

 

4. Zahlungsfrist

Die Zahlungsfrist beträgt 10 Tage nach Rechnungsdatum. Die Rechnungsstellung erfolgt in der Regel nach Abschluss eines Auftrages. Ab einer zweiten Mahnung stellt MP dem Kunden aufgrund der zusätzlichen Umtriebe eine Mahngebühr von CHF 20.– in Rechnung.

 

4.1 Anzahlung

Min. CHF 50.- bis 30% Anzahlung bei Buchung für die Reservierung eines Termins und keine Rückerstattung, der Restbetrag ist direkt vor Ort zu begleichen. Bei Hochzeiten (Buchungen mit Probetermin): 50% Anzahlung bei Buchung, der Restbetrag wird nach der Hochzeit per Rechnung fällig.

 

5. Stornobedingungen/Ausfallentschädigung

Stornierungen müssen MP in schriftlicher Form mitgeteilt werden. (Mail oder Briefform).

Bei Absage/Rücktritt seitens des Kunden sind MP folgende Gebühren vom Gesamtrechnungsbetrag zu entrichten:

 

bis 6 Monate vor dem Termin: 30%

ab1 Monat vor dem Termin: 50%

ab 2 Wochen vor dem Termin: 80%

ab 1 Woche vor dem Termin: 100%

 

Bereits erbrachte Leistungen wie Probetermine sind vollumfänglich zu bezahlen, falls noch nicht geschehen spätestens beim Zeitpunkt der Absage.

 

5.1 Bei einem Krankheitsfall/Unfall (Arztzeugnis)

seitens des Kunden wird der Betrag, welcher zum gemeldeten Zeitpunkt gemäss Stornobedingungen anfällt, nicht fällig, jedoch wird die Anzahlung einbehalten. Der Kunde kann diese Anzahlung zu einem späteren Zeitpunkt mit einer Dienstleistung verrechnen lassen (nur Dienstleistungen, kein Produkteinkauf).

 

6. Terminänderungen

Terminänderungen generell nur auf Anfrage. Für Terminänderungen bis 2 Wochen vor dem gebuchten Termin wird eine Änderungspauschale von CHF 80 verrechnet, für kurzfristige Änderungen fallen anteilige Ausfall-/ Stornokosten an.

 

7. Rücktritt durch MP

MP hat das Recht, bis zum vereinbarten Termin vom Vertrag zurückzutreten, sollte die vereinbarte Anzahlung nicht fristgerecht überwiesen sein.MP behält sich vor, aufgrund einer geringen Teilnehmerinnenanzahl oder Minimierung der gebuchten Leistungen, den vereinbarten Termin abzusagen. Des Weiteren können Absagen des Termins durch MP aus schwerwiegenden Gründen jederzeit erfolgen. MP wird sich um einen gleichwertigen Ersatz bemühen. Sollte kein Ersatz gefunden werden, hat der Kunde die Wahl, abzüglich der bereits erbrachten Leistungen, die bezahlte Gebühr zurück zu verlangen oder mit MP einen Ersatztermin zu vereinbaren. Für eventuell entstehende Zusatzkosten oder einen möglichen Schaden haftet MP in diesem Falle nicht.

 

8. Einsatzort

Der Einsatzort muss vor Vertragsabschluss vereinbart werden.

 

9. Anreisekosten

Wenn nicht anders vereinbart, wird die Anreise mit dem üblichen km-Satz von -.90/km verrechnet. Bei Auslandreisen sind alle anfallenden Reisekosten wie Bahn / Bus / Flug / Taxi sowie Übernachtungskosten vom Kunden zu tragen, sofern nicht anders vereinbart.

 

10. Nebenkosten

Produkte die speziell für den Auftrag benötigt werden (neben der Grundausstattung), Einmalprodukte (zB. falsche Wimpern, Haarschmuck, etc.), Beschaffungen und/oder Leihgebühren gehen zu Lasten des Kunden ebenso nachträgliche, vom Briefing abweichende Wünsche des Auftraggebers.

 

11. Halbtages-und Tages-Pauschalen

Die Halbtages-und Tages-Pauschalen werden im Voraus gebucht und enthalten bis 5 bzw. 9 Stunden. Bei einem ganzen Tag inkl. einer halben Stunde Mittagspause. Verlangt der Kunde zusätzliche, ausserhalb des ursprünglich vereinbarten Auftrags liegende Leistungen, werden diese dem Kunden zusätzlich verrechnet. Soweit anwendbar, gelten diesbezüglich die gleichen Preise bzw. Ansätze wie für den ursprünglichen Auftrag.

 

12. Haftung

MP haftet, einschliesslich einer Mängelhaftung, nur für vorsätzliches und grobfahrlässiges Verhalten. Der Kunde verpflichtet sich Beanstandungen unverzüglich und direkt vor Ort anzubringen. Nach Beendigung der Dienstleistung können keine Ansprüche mehr geltend gemacht werden. Alle Pinsel und Makeup Produkte sind hygienisch gereinigt. Es wird mit Profiprodukten gearbeitet und bis dato sind keine Probleme aufgetreten. Für Unverträglichkeiten wird seitens MP keinerlei Haftung übernommen. Der Kunde wird hier in die Verantwortung gezogen und muss vor der Buchung eventuelle Unverträglichkeiten auf bestimmte Inhaltsstoffe in Form einer schriftlichen oder mündlichen Information/Mitteilung mitteilen. Etwaige Garantieansprüche an MP werden ausgeschlossen.

 

13. Referenzen

MP hat das Recht auf die Zusammenarbeit mit Kunden und die geleisteten Dienstleistungen öffentlich hinzuweisen, es sei denn, der Kunde untersagt dies bei Buchung schriftlich.

 

14. Gewährleistung

Alle von MP erbrachten Leistungen werden mit der notwendigen Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen ausgeführt. MP verpflichtet sich überdies, alle ihr übertragenen Aufgaben in bestmöglicher Qualität und unter Einbezug von qualifiziertem Personal durchzuführen. Auswahl, Ausbildung, Überwachung und fachmännische Arbeitsweise all ihrer Mitarbeiter stehen dabei im Vordergrund. Die vorgegebene Zeit muss dem Artisten vollumfänglich zur Verfügung stehen, um eine termingerechte Fertigstellung leisten zu können. Bei „vor Ort Location“ ist ein Arbeitstisch und gute Lichtverhältnisse entweder durch Tageslicht oder Lampen notwendig. Sollte keine geeignete Lichtquelle vorhanden sein muss dies vorab mitgeteilt werden.

 

15. Änderungen AGB’s/Preise

MP steht das Recht zu, die AGB sowie veröffentlichte Preise jederzeit zu ändern.

 

16. Freizeichnung

Jegliche Haftungen für Personen-und Sachschäden werden wegbedungen, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

 

17. Salvatorische Klausel

Die Ungültigkeit einer der obigen Bestimmungen berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

 

18. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Auf das vorliegende Vertragsverhältnis ist materielles Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand für alle entstehenden Rechtsstreitigkeiten ist Zürich. MAKEUP-PARTNER GMBH ist jedoch berechtigt, ihre Ansprüche nach eigener Wahl auch am Wohnsitz, bzw. Sitz des Kunden, geltend zu machen. Zwingende Gerichtsstände bleiben vorbehalten.

 

Wallisellen, 01. Januar 2015

Studio: Zürichstrasse 72, 8306 Brüttisellen

Office: Rietwiesenstr.22, 8304 Wallisellen

044 830 19 19

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • Google Places